Verkleidungspaneele Hunton

Die Verkleidungspaneele Hunton finden bei der Verkleidung von Außenwänden an Holzbauten und als Dachdeckung Anwendung. Die Paneele unterscheiden sich von anderen vergleichbaren Materialien durch zehnfach stärkere Feuchtigkeitsdurchlässigkeit vom Innen nach Außen und verhindern gleichzeitig das Eindringen der Feuchtigkeit von Außen nach Innen. Der Umgang mit den Paneelen ist einfach. Die Paneele können von uns nicht nur geliefert, sondern auch installiert werden.

Verkleidungspaneele Hunton

Die Verkleidungspaneele Hunton werden von uns geliefert und installiert. Zur Außenwandverkleidung dienen die Paneele Hunton Vindtett, die bitumengetränkt sind. Diese Paneele zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus: sie sind leicht und können ohne großen Kraftaufwand, auch mit einem scharfen Messer,  geschnitten werden. Von der Innenseite lassen sie die Feuchtigkeit leicht durch und ermöglichen so, dass der Bau diffus und offen ist. Die Abmessungen der Paneele sind 1200 x 2700 mm, Stärke 12 mm. Auf einer Palette befinden sich 956 Stück und ein Paneel hat eine Fläche von 3,24 m2. 1 m2 wiegt 3,2 kg.

Zur Dachdeckung dienen die Paneele Hunton Undertak. Im Unterschied zu den Paneelen Vidtett werden diese mit Feder und Nut ausgestattet. Die Abmessungen dieser Paneele sind 595 x 2400 mm, Stärke 18 mm. Die Fläche eines Paneels ist 1,428 m2. Auf einer Palette befinden sich 100 Stück, 1 m2 wiegt 4,8 kg.
Mehr Infos finden Sie in den Technischen Zulassungen der beiden Produkte, die hier heruntergeladen werden können. Die Installation veranschaulicht die anliegende Animation.

Installierung Undertak

Installierung Vindtett